Skip to content

Rucola- Risotto

4. August 2010

In den Semesterferien habe ich endlich mal wieder Zeit und Lust Leckeres zu kochen.
Gestern gab´s Rucola- Risotto vom Feinsten! Ich muss ja zugeben, dass ich davor noch nie Risotto gegessen habe und somit mir nicht sicher war, ob es letztendlich so schmeckte wie es schmecken sollte. Ich vertraute da mal meinem Freund, der dazu nur meinte: „Wenns schmeckt, dann passt´s doch!“

Hier nun das einfache Rezept für 2 Personen:

1 kleine Zwiebel
1/2 l Gemüsebrühe
2 EL Butter
200g Risottoreis
50 ml trockener Weißwein
Salz
100 g Rucola
25 g Parmesan
Pfeffer aus der Mühle

1) Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Brühe in einem Topf erhitzen

2) In einem 2. Topf 1 EL Butter zerlassen und Zwiebeln darin andünsten. Reis dazugeben und mitdünsten, bis er glasig ist. Reis mit Wein ablöschen, mit Salz würzen und weiterrühren bis der Wein vom Reis fast vollständig aufgesogen ist.

3) Etwas Brühe dazugießen und immer wieder rühren, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen ist. So lange weiter machen, bis die gesamte Brühe verbraucht ist.

4) Rucola waschen und klein schneiden. Den Parmesan fein reiben.

5) Wenn der Risotto schön cremig ist, den Rucola, die restliche Butter und den Parmesan unterrühren. Dann kräftig mit Pfeffer würzen.

Buon appetito!

Das Rezept ist aus dem Kochbuch „Leicht & schnell„.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. marya permalink
    29. November 2010 21:39

    Kann ich nachvollziehen. Risotto ist ein tolles Gericht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: